Geschenkgutscheine

8 Nov

Warum Gutscheingeschenke so begehrt sind

geschenkgutscheineWer zu einer Party eingeladen wird und den Gastgeber kaum kennt, wird es schwerer haben, ein passendes Geschenk zu finden. Man zermartert sich den Kopf, aber es fällt einem nichts Originelles sein. Wer zum Beispiel ein Buch schenken möchte, kommt schnell ins Grübeln. Liest er Liebesromane, Krimis, Science Fiction oder mag sie Kochbücher? Vielleicht mag sie ein Hörbuch lieber? Statt eines 0815-Geschenkes sollten Sie lieber zu einem Geschenkgutschein greifen. Diese Form des Schenkens ist auch sinnvoll, wenn zu wenig Zeit zum Geschenkeinkauf war.

Gutscheingeschenke sind bei Frauen sehr willkommen

Sie müssen jedoch persönlich sein. Ein Gutschein für die Parfümerie, Die Confiserie oder das Wäschegeschäft lässt der Beschenkten viel Freiheit. Sie kann nach eigenem Ermessen shoppen gehen und sich Wünsche erfüllen. Dabei darf sie den Betrag nach Belieben aufrunden. www.geschenkenetz.com gibt Tipps zur Auswahl, sodass es bei der Geschenkübergabe nicht zu langen Gesichtern kommt. Natürlich kann man nie wissen, ob das Ausgesuchte 100-prozentig zum Beschenkten passt. Wer jedes Risiko umgehen möchte, muss sich die Mühe machen, im Bekanntenkreis zu fragen, was er sich sehnlichst wünscht.

Achtung Verfallsdatum: Gutscheine von großen Versandhändlern

Sie lassen grenzenlose Auswahl in allen Interessensgebieten zu. Spiele, Musik, Kunst, Gärtnern, hier gibt es einfach alles. Diese Wertgutscheine sind jedoch nicht unbegrenzt gültig. Meist können Sie den Gutschein nicht für den Kauf eines weiteren verwenden. Geschenkgutscheine kann man sehr gut mit anderen gemeinsam schenken. Dann erhöht sich der Betrag, sodass man etwas Stattliches kaufen kann. Kommt das Geschenk wider Erwarten kaum an, liegt die Verantwortung nicht bei einer Person.